Vom Interessenten zum Kunden

Kontaktverwaltung und Pflege ist ein wichtiger Bestandteil jeder Marketing-Methode. Von der Generierung von Leads (Lead Generation) über die Pflege dieser (Lead Nurturing) bis zur Verwaltung unterschiedlicher Leads und Kontake (Lead Management) stellen wir Ihnen hier alle Themen vor. Einzelne Maßnahmen direkt zu präsentieren ist schwierig, denn jede Maßnahme muss auf Ihr Unternehmen und die Zielgruppe zugeschnitten sein und welche Maßnahmen die Besten sind, lässt sich erst nach einer ausführlichen Analyse sagen.

Lead Nurturing

Lead Nurturing beschreibt die Maßnahmen zur Pflege eines Kontaktes. Hierbei sind unter Kontakten Leads sowie Kunden zu verstehen, denn Lead Nurturing kann in jeder Phase der Interaktionen mit Kontakten eingesetzt werden. Das Ziel von Lead Nurturing ist es, den Kontakt weiter zu qualifizieren.


Lead Nurturing Trichter

Im Sinne des Inbound Marketing soll der Lead zu einem Kontakt und zu einem Markenbotschafter werden. Die Ziele des Prozesses können allerdings noch umfangreicher sein, wie z.b. die zeitliche Verkürzung des Kaufprozesses oder die Steigerung der Conversion-Rate.

Wenn Sie sich bereits über Inbound Marketing informiert haben, sollte Ihnen die Überschrift bereits bekannt vorkommen. Aus Kontakten (Leads) welche zuerst als Interessenten einzustufen sind, sollen Kunden oder im besten Fall Promoter der eigenen Marke gemacht werden. Hierzu gibt es unterschiedliche, teils sehr spezielle Methoden, welche wir Ihnen anbieten und hier vorstellen möchten.

Links können Sie das Verfahren des Lead Nurturing grafisch dargestellt sehen. Der Lead durchläuft die einzelnen Phasen bis zu einem Verkaufsabschluss.

Lead Management

Lead Management beschreibt den Vorgang einen Interessenten zu einem qualifizierten Kontakt und weitergehend zu einem Kunden zu machen. Dafür beinhaltet das Lead Management unterschiedliche Methoden, wie die Lead Generation, das Lead Nurturing, Marketing Automation und mehr.

Lead Management beschreibt die Verwaltung von Leads und deren Weg bis zu einem Kontakt. Ein Lead ist schließlich erst einmal nur in der Form von Kontaktdaten vorhanden. Ein Kontakt ist es per Definition erst, wenn die puren Kontaktdaten zu einem Kunden wurden. Da man mit beiden vollkommen unterschiedlich umgehen muss – ein Lead muss z.B. dazu ermuntert werden ein Kunde zu werden, ein Kunde hat diesen Schritt bereits hinter sich – sollten Leads gut verwaltet werden, am besten getrennt von Kontakten. Dazu eignen sich unterschiedliche Lead Management Methoden und Tools, die wir Ihnen gerne vorstellen und bei deren Einsatz wir Sie gerne beraten.

Lead Management ist ein essentieller Bestandteil des Inbound Marketing und ist in einem an Inbound orientierten Prozess nicht wegzudenken.

Lead Generation

Lead Generation ist für viele Unternehmen sehr wichtig. Denn nur aus qualifizierten Interessenten können später gute Kunden werden. Doch wie generiert man Leads? Dazu stehen besonders online unterschiedlichste Methoden und Möglichkeiten zur Verfügung, die sich von Zielgruppe zu Zielgruppe unterscheiden. Mögliche Methoden sind:

  • Werbemethoden
  • Gutscheinaktionen
  • kostenlose Downloads gegen Kontaktadressen
  • uvm.

Jede Möglichkeit der Lead Generation hier aufzuzählen würde den Rahmen sprengen und wäre nicht Zielführend, denn die Methode ist abhängig von Ihrem Unternehmen und Ihrer Zielgruppe. Eine ausführliche Zielgruppenanalyse ist deshalb unerlässlich und sollte jeder Maßnahme vorangehen.